Lean meets Digitalization

Trainingskonzept und Lernziele

Im Fokus des Trainings steht die erfolgreiche Verbindung von Digitalisierung und Lean Management. Mit Lean-Management-Ansätzen lässt sich eine wesentliche Grundvoraussetzung für die erfolgreiche Migration zur Digital Factory schaffen: transparente, fehlerfreie, effiziente und damit stabile, robuste Prozesse.
Im Training wird zunächst Grundwissen über Cyber-physische Produktionssysteme und das Setup zur Digitalisierung vermittelt. Weitere Themenblöcke sind die grundsätzlichen Anforderungen an Entwicklung und Change von Führungskräften und Mitarbeitern in der Digitalisierung. Schließlich lernen die Teilnehmer die Grundprinzipien für die Entwicklung von Roadmaps zur Digitalisierung kennen.
In der Lern- und Forschungsfabrik der Ruhr-Universität Bochum erleben die Teilnehmer die Umsetzungspraxis von Digitalisierung und Lean an praktischen Beispielen.

Inhalte im Überblick

  • Einstieg in Lean Production und Digitalisierung und Verdeutlichung der Zusammenhänge
  • Überblick über die wesentlichen Lean Methoden
  • Grundwissen über Cyber-physische Produktionssysteme
  • Lean-Management-Ansätze zur Schaffung der Grundvoraussetzung für die erfolgreiche Migration zur Digital Factory
  • Digitalisierungslösungen mit Beispielen aus der Industrie
  • Praktisches „Erleben“ der erfolgreichen Kombination von Lean-Production-Prinzipien und Digitalisierungslösungen in der Lern- und Forschungsfabrik
  • Digitale Wertstromanalyse
  • Anforderungen an Change Management für Führungskräfte und Mitarbeiter im digitalen Wandel
  • Erarbeitung einer einfachen Digitalisierungsroadmap

Ihr Nutzen

  • Sie erwerben ein Grundverständnis über cyber-physische Produktionssysteme
  • Sie kennen und verstehen den elementaren Zusammenhang zwischen Lean Production und Digitalisierung
  • Sie sind in der Lage, ausgewählte Ansätze aus Lean Production und den Digitalisierungslösungen erfolgreich zu kombinieren und Potenziale zu identifizieren
  • Praxisnahe Übungen und Simulation ermöglichen Ihnen, Lean Production in Verbindung mit Digitalisierung zu erleben

Zielgruppe

  • Fach und Führungskräfte aus Produktion, Logistik und Produktionsplanung, die sich über die Potenziale der Digitalisierungslösungen im Kontext von Lean Production informieren sowie Anwendungsszenarien erleben wollen,
    Lean Experts und Digitalisierungsverantwortliche

Hinweis: das Seminar kann als eine der Eingangsvoraussetzungen für die Qualifikation zum Senior Digital Expert mit abschließender Zertifizierung durch die Ruhr-Universität Bochum genutzt werden.

Termin

  • 26.-27.02.2019

Seminarzeiten

  • 1. Tag: 9:00 – 17:00 Uhr
  • 2. Tag: 8:00 – 16:00 Uhr

Veranstaltungsort

  • Ruhr-Universität Bochum

Teilnahmegebühr

  • 1.195,- Euro inkl. Trainingsunterlagen, Verpflegung und Teilnahmebescheinigung der Hochschule

Online-Anmeldung