Senior Digital Expert

Trainingskonzept und Lernziele

Mit dem Training wollen wir die bereits in Digitalisierungs- und Leanprojekten erfahrenen Teilnehmer zu Professionals weiterentwickeln, die als interner Sparringspartner des Top-Managements Digitalisierungsstrategien entwickeln und dabei auf Basis der systematischen Analyse der Wertstromlandkarte in Roadmaps Eckpunkte für den Transfer setzen können.


Das Training besteht aus zwei Bausteinen:

Modul 1: Get ready for Digitalization
Als Basis für die Entwicklung Ihrer Digitalisierungsstrategie identifizieren wir die Aufsetzpunkte: Ziel ist es, über ein kombiniertes Reifegradmonitoring aus Lean und Digitalisierung den Status und Potenziale in der Lern- und Forschungsfabrik und in einzelnen Wertströmen aufzuzeigen. Damit wird es möglich, sowohl das vorhandene Delta zu beschreiben als auch die Chancen einer zu entwickelnden Lean Digitalisierungsstrategie in den Fokus zu rücken.


Modul 2: Strategy for Lean Digitalization
Aufsetzend auf den Ergebnissen der individuellen Standortbestimmung wird ein richtungsweisendes Konzept für die Lean Digitalization erarbeitet. Ziel ist es, die identifizierten Potenziale in ein Future Concept inklusive Umsetzungsroadmap umzuwandeln. Als Ergebnis liegen die klare Beschreibung der operationalisierten Umsetzungsstrategie und die Verankerung in der Zielauflösung vor. Zudem erfolgt die Integration der Anforderungen aus der Digitalisierung in den Bedarf zum Change insbesondere bei der Entwicklung Ihrer Führungskräfte.
Das Training findet in der Lern- und Forschungsfabrik statt und umfasst eine Praxisaufgabe im eigenen Unternehmen

Das Training schließt mit einer schriftlichen Prüfung um zertifizierten „Senior Digital Expert“ ab.

Inhalte

Inhalte Senior Digital Expert

Zielgruppe und Voraussetzungen

Das Training richtet sich an Fach- und Führungskräfte, Digitalisierungsverantwortliche mit einem sehr guten Erfahrungsschatz aus eigenen Lean-Projekten. Teilnahmevoraussetzung ist das Zertifikat „Digital Expert“ oder vergleichbares Know-how.
Voraussetzungen für das Zertifikat der Ruhr-Universität sind die eigenständige Durchführung der Praxisaufgabe sowie ein erfolgreicher schriftlicher Wissenstest über die Seminarinhalte.

Termin   

  • 04.-05.07.2019 (Block I)
  • 19.-20.09.2019 (Block II)

Seminarzeiten

  • 1. Tag: 9:00 - 17:00 Uhr (Block I+II)
  • 2. Tag: 8:00 - 17:00 Uhr (Block I+II)

Veranstaltungsort

  • Ruhr-Universität Bochum

Teilnahmegebühr

  • 2.995,- Euro inkl. Trainingsunterlagen, Verpflegung und Zertifikat „Senior Digital Expert“ der Ruhr-Universität Bochum